Haare schneller wachsen lassen

Haare schneller wachsen lassen

Kann man Haare schneller wachsen lassen? Das ist ein Thema, bei dem die Meinungen auseinandergehen. Während die eine Seite auf Homöopathie, Zinktabletten und Bürsten mit dicken Borsten schwört, sagen andere, inklusive der Wissenschaft in den heutigen Tagen, dass dieses nicht möglich ist.haare schneller wachsen Was ist nun aber dran an den vielen Gerüchten und Legenden, dass man Haare schneller wachsen lassen kann, wenn dieses oder jenes Mittelchen eingenommen wird, täglich hundert Bürstenstriche vollbracht werden oder man sich nur die Haare in der Nacht schneidet? Ob Zwiebeln und Knoblauch auf dem Kopf wirklich helfen die Haare schneller wachsen zu lassen oder nur den Partner und die Freunde (vielleicht auch noch einige Vampire) abschrecken möchten wir hier klären. Zusätzlich gehen wir der Frage nach, was wirklich dabei helfen kann, wenn die Frage auftaucht: „Wie wachsen Haare schneller?“

Haare schneller wachsen lassen & die Ideen der Schildbürger

Es ist einfach so. Wenn in den bekannten Foren und Blogs eine Frage gestellt wird, muss man die Antworten zum Teil mit Vorsicht genießen. Denn es gibt durchaus eine ganze Menge Spaßvögel, die Freude daran haben, anderen Menschen einen Streich zu spielen. Ungeachtet der Tatsache, dass dieses unter Umständen sogar fatale gesundheitliche Folgen haben kann.

Bei der Frage, wie man Haare schneller wachsen lassen kann, kommt man sich zum Teil wirklich vor, als wäre man in Schilda. Wer kennt sie nicht die Geschichten der Dorfbewohner, die mit abstrusen Ideen daher kommen. Meist nicht böse gemeint, aber dennoch oftmals völlig realitätsfremd. So tauchen zum Thema „Wie wachsen Haare schneller“ Tipps und Tricks auf, die besser sofort wieder vergessen werden sollten, möchte man sich nicht selbst zum Gespött der Leute machen oder sogar seine eigene Gesundheit aufs Spiel setzen. Hier die Top 5 der wirklich gegebenen sinnlosesten Antworten auf die seriöse Frage: „Wie kann ich meine Haare schneller wachsen lassen?“

haarwachstum beschleunigen

Top 1: Die Haare nur bei zunehmendem Mond (Löwe) schneiden. Auch: nur bei Vollmond schneiden.

Der Mond mag zwar die Kraft haben ganze Meere zu bewegen, aber für Haare gilt das leider nicht!

Top 2: Die Haare mit Knoblauch und Zwiebeln bestücken.

Das verstärkte Essen dieser Lebensmittel kann aufgrund der darin enthaltenen B-Vitamine für zu einem gesunden Haarwuchs beitragen. Auch gibt es „Zwiebel-Haarwasser“, welches die Kopfhaut pflegt und die Haarwurzel stärkt. Alles andere gehört in das Reich der Märchen.

Top 3: Homöopathie – Graphites, Lycopodium clavatum und Silicae

Aussagen dieser „Informanten“, wie: „Nach drei Monaten fingen meine Haare an zu wachsen“, oder „Es wirkt nicht bei jedem“ sagen alles aus, über diesen gut gemeinten Ratschlag.

Top 4: Bier macht schön – ab in die Haare damit.

Tatsache ist, dass der im Bier enthaltene Hopfen tatsächlich eine positive Wirkung auf die Haare hat. Als Stoff der zur Fermentierung geeignet ist, bindet Hopfen das Eiweiß in der Faser der Haare und pflegt gleichzeitig Wurzeln und Kopfhaut. Nur: Zum Haare schneller wachsen lassen leider auch nicht geeignet!

Top 5: Täglich ein paar Minuten Kopfstand machen, um Haare schneller wachsen zu lassen.

Diese tatsächlich gegebene Antwort mögen wir erst gar nicht kommentieren.

Tatsachen und Fakten zu Thema: Haare schneller wachsen lassen

Es ist einfach eine unleugbare Tatsache, dass es bis heute kein wirkliches Mittel gibt, um Haare schneller wachsen zu lassen. Das ist aber jetzt kein Grund loszurennen und sich verzweifelt nach einer Perücke, für die nächsten Monate umzusehen. Denn auch wenn es nichts gibt, die Haare schneller wachsen zu lassen, gibt es dennoch Mittel, Wege und Möglichkeiten, zumindest dafür zu sorgen, dass der Haarwuchs bestens gefördert wird.

Die Wege zum gesunden & langen Haar

Der wohl beste Weg zum langen und gesunden Haar ist die Umstellung der Ernährung bzw. die Ergänzung der Ernährung. haare schneller wachsen lassenAllen voran sollte hier auf die Aufnahme von B-Vitaminen geachtet werden, die wie zuvor schon erwähnt unter anderem in Zwiebeln und Knoblauch enthalten sind. Ebenso fördert Zink das gesunde Haarwachstum. Enthalten zum Beispiel in Eigelb, Rinderfilet, Haferflocken und Linsen. Oftmals im Gespräch: Kieselerde um Haare schneller wachsen zu lassen. Hier Scheiden sich aber auch wiederum die Geister: Denn Kieselerde enthält oft kristallines Siliziumdioxid. Dieses gilt in einigen Industrie-Bereichen als Giftstoff!

Die Haare oftmals bürsten ist ein guter Weg zum gesunden Haar. Denn das Bürsten verteilt die Nährstoffe im Haar und regt die Durchblutung der Kopfhaut an. Für die Durchblutung der Kopfhaut empfehlen sich auch Massagen!

Milde Shampoos ohne Silikone verwenden! Ebenso auf zu viel und zu oft Haarsprays und Gels verzichten. Gesunde Haare möchten sich bewegen.

Ebenso und nicht minder schädlich ist die direkte Einwirkung von Sonnenlicht (UV-Strahlen) gerade im Zusammenhang mit Chlor- oder Salzwasser absolutes Gift für die Haare!

Wer Haare schneller wachsen lassen möchte braucht Geduld

Es sieht also so aus, dass man für schöne gesunde lange Haare einiges tun und lassen muss. Und vor allem braucht es eines: Zeit und Geduld. Der Weg zur Haarpracht eines Löwen ist lang aber nicht unmöglich. Die Haare schneller wachsen lassen ist ein Thema, das vor allen Frauen häufig beschäftigt. Bleibt zu hoffen, dass Sie ein wenig zum Thema gelernt haben und bei der Problematik „Haare schneller wachsen lassen“ ein paar Iden gefunden haben. Schützen Sie Freunde davor, mit Zwiebeln und Knoblauch im Haar demnächst auf offener Straße verhaftet zu werden!

Erfahren Sie noch mehr Tipps für schönes, schnellwachsendes Haar indem Sie weitere Artikel auf dieser Seite lesen! Schauen Sie oben im Menü.


VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.5/5 (50 votes cast)
Haare schneller wachsen lassen, 3.5 out of 5 based on 50 ratings