Lange Haare

Lange Haare

Lange HaareIn den 1960er Jahren, zu der Zeit, als die Emanzipation Ihren Höhepunkt hatte, tauchte zum ersten Mal eine Welle an kurzen Haarschnitten für Frauen auf. Davor war es selbstverständlich, dass Frau lange Haare trug. Gerade Männer bevorzugen an Frauen lange Haare. Lange Haare, die gesund aussehen, werden als attraktiv empfunden. Gesunde lange Haare geben unterbewusst Rückschluss darauf ob eine Frau gesund und im zeugungsfähigen Alter ist. Ein Überbleibsel aus der Steinzeit. Heute ist dies jedoch längst überholt.
Die Frau von heute kann künstlich Ihre Haare verlängern, kann sie schneiden, färben und glänzend erscheinen lassen. Der ganze Aufwand kostet nur wenige Stunden und ein paar Euro. Rückschluss auf die Gesundheit geben die Haare heutzutage nicht mehr.
Trotzdem sind lange Haare weiterhin stark im Trend und werden dies wohl auch noch lange Zeit bleiben.

Die Pflege von langen Haaren

Lange Haare benötigen besondere Pflege. Sie spalten leichter, können leichter verletzt werden, verfangen sich und wachsen auch nicht ganz gleichmäßig. Um lange Haare richtig zu pflegen benötigt man aber nicht viel.
Ein Friseurbesuch alle drei Monate zum Spitzen schneiden ist die halbe Miete. Hierbei werden gespaltene und trockene Spitzen abgeschnitten und der ausgewachsene Haarschnitt wieder auf Vordermann gebracht. Alleine das Spitzenschneiden lässt das Haar wieder gesünder erscheinen.
Wenn Sie lange Haare offen tragen, sollten diese mindestens drei Mal am Tag gekämmt werden. So verhindern Sie das schmerzhafte Entwirren am Abend.
Solange Sie sich gesund und vitaminreich ernähren, sind besondere Pflegeprodukte wie Kuren und Packungen unnötig. Diese werden angewandt, wenn Ihre Haare besonderem Stress ausgesetzt werden oder die Haarwurzeln nicht die nötigen Nährstoffe erhalten.
Besonderer Stress für die Haare kann ein sehr trockenes Klima oder besonders fettiges Arbeitsumfeld sein, beispielsweise ein Urlaub in Ägypten oder die Arbeit in einer Küche. In diesem Fall ist es durchaus sinnvoll auf das ein oder andere Pflegeprodukt zurückzugreifen.
Lange Haare richtig pflegenEine Haarkur die Feuchtigkeit spendet oder ein Shampoo für fettige Haare würde für die beiden obigen Beispiele sinnvoll sein.
Wichtig:Verwenden Sie Produkte wie Haarspray, Schaumfestiger oder Stylinggel nur sehr selten und waschen diese auch am selben Tag noch aus. Durch solche Produkte wird Ihr Haar mehr oder minder in Position geklebt und gehärtet. Der negative Effekt ist, dass die Haare dadurch auch leicht brechen können. Daher vor dem nächsten Kämmen waschen.

Haare richtig Kämmen

Außerdem sollte langes Haar des Öfteren gekämmt werden. Um die dicksten Knoten zu entfernen, verwenden Sie am Besten erst einmal einen breitzinkigen Kamm. Danach gehen Sie noch einmal mit der Bürste durch die Haare, um auch die kleinsten Knötchen aus den Haaren zu entfernen.
Die beste Methode ist es, völlig trockenes Haar zu kämmen. Beginnen Sie mit den Spitzen und arbeiten sich mehr und mehr in die Länge. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass sie Knoten im Haar zusammenschieben und das Auskämmen damit erschweren. Außerdem gehen Sie am Besten Strähne für Strähne durch, anstatt wahllos irgendwo anzusetzen.
Vermeiden Sie, Ihre Haare direkt nach dem Waschen zu kämmen, denn sie sind dann elastischer. Wenn die Haare elastischer sind, können sie leichter bei Widerstand (zum Beispiel ein Knoten) abgerissen werden.

Styling für langes Haar

Frauen haben in der Regel einen ganz bestimmten Grund dafür, sich lange Haare wachsen zu lassen. Mit langen Haaren kann man mehr Frisuren machen. Man kann wahre Haarkunstwerke tragen und damit aus der Menge etwas hervorstechen. Umgekehrt, wer nicht gerne hervorsticht, fällt mit langen Haaren auch nicht auf.
Nicht alle Frisuren, die man mit langen Haaren zaubern kann, müssen so auffällig sein, wie Prinzessin Leas Styling. Es gibt viele unauffällige aber schöne Frisuren, die sehr einfach zu bewerkstelligen sind. Hier zum Beispiel zwei Varianten des Dutts:

  • Normaler Dutt: Hier verwenden Sie einen dünnen Haargummi, um einen relativ hohen Zopf zu machen. Diesen Zopf drehen Sie zum Dutt ein. Nun verwenden Sie eine hübsche, große Haarklammer um den Dutt zu fixieren.
  • Geflochtener Dutt: Sie flechten einen normalen Zopf. Danach drehen Sie ihn zu einem Dutt und befestigen ihn mit Hilfe von Haarklammern.

Lange Haare richtig stylen

Haare schneller wachsen lassen

Wenn es um lange Haare geht, wird oft gefragt, wie man die Haare denn schneller wachsen lassen kann. Tatsächlich gibt es sogar Tipps und Produkte, die schnelleres Haarwachstum versprechen. Fallen Sie jedoch nicht auf diese Tipps und Produkte herein.
Die Geschwindigkeit des Haarwachstums ist genetisch festgelegt. Solange die Tipps und Produkte Ihre genetischen Informationen beeinflussen, werden Sie leider wirkungslos bleiben.
Es gibt wohl Ausnahmen für Menschen, die Ihre Haare aufgrund von Krankheiten und Medikamenten verloren haben. In dem Fall sind dies ärztlich verschriebene Tinkturen, die den Haarwurzeln helfen sollen. Solche Tinkturen sind jedoch nicht im freien Handel erhältlich.



Bildquelle: freedigitalphotos.net
Bilder von (von oben nach unten): imagerymajestic, maya picture, Stuart Miles

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.0/5 (4 votes cast)
Lange Haare, 3.0 out of 5 based on 4 ratings