Wie schnell wachsen Haare?

Wie schnell wachsen Haare?

Eine gute Frage, die sich vor allem viele Frauen mindestens einmal im Leben stellen. Also „wie schnell wachsen Haare denn nun“? Das kommt erst Mal ganz auf den Typ und eine Menge weiterer Umweltfaktoren an. Generell kann man aber sagen, dass Haare rund 1-2cm im Monat wachsen.

Wenn man die Frage: „Wie wachsen Haare schneller?“ nun etwas detaillierter beantworten möchte Bedarf es ein bisschen mehr Informationsumfang. Die Haare wachsen unaufhörlich. Das Haarwachstum lässt sich nicht ohne weiteres stoppen. Das gilt natürlich nicht nur für die Haare auf dem Kopf, sondern auch für die am restlichen Körper. Da es in der heutigen Zeit vor allem in der Frauenwelt nahezu selbstverständlich geworden ist größtenteils nahtlos glatt zu sein, greifen viele Frauen zum Rasierer oder lassen sogar eine Haarentfernung durchführen. Ein ganz anderer Trend ist dabei auf dem Kopf zu erkennen. Lange Haare stehen für Weiblichkeit und Gesundheit. Lesen Sie jetzt wie das schnell Haare wachsen und wie auch Ihr Haar schneller wächst!

Wie schnell wachsen Haare – mit Zahlen beantwortet

Wie schnell wachsen Haare?

Wie bereits Eingangs erwähnt kann man die Frage: „Wie schnell wachsen Haare?“ grob mit Folgendem beantworten:

    Ca. 1-2cm im wächst das Haar im Monat.
    Das sind im Jahr etwa 12-24cm Haarwachstum.
    Pro Woche wächst das Haar dann 0,25 – 0,5cm.
    Pro Tag wachsen Haare 0,0033 – 0,0066cm oder 0,33 – 0,66 Millimeter.

Abhängig davon wie schnell das Haar wächst ist die bspw. die Ernährung. Fisch und Nüsse beinhalten z.B. wichtige Öle, die das Haar gerne aufnimmt. Nährstoffe sind das A und O für ein gesundes Haar und Haarwachstum. Wer sich nur ungesund Ernährt (z.B. mit einem Ernährungsplan), dem sieht man es oft auch an. Die Haut und das Haar verfetten. Die Haare haben keine Kraft mehr sich über eine gewisse Länge sauber zu entwickeln.
Wer sehr lange Haare hat kennt sicherlich auch das Problem, das Haare abbrechen, weil sie einfach zu schwer sind und permanent Kontakt mit den Schultern oder Rücken haben. Gerade Schulterlange Haare, die auf der Schulter aufliegen sind Abbruchgefährdet. Mit Nährstoffen und Vitaminen lässt sich das Haar stärken – und zwar von der Wurzel bis in die Haarspitzen. Starkes Haar bricht nicht so schnell ab, aber dazu später noch mehr.

Ein weiterer echter Geheimtipp sind Blütenpollen. Diese Blütenpollen sind deshalb so erfolgreich, weil sie als eines der perfektesten Nahrungsmittel der Welt gelten. Warum? Weil die so viele Nährstoffe und Vitamine einhalten, wie kaum ein Zweites. Das Vitamin A macht das Haar fester und widerstandsfähiger. Die Anteile an Magnesium und Calcium pflegen das Haar und die Haut ebenfalls und sind unter Anderem dafür zuständig wie schnell unser Haar wächst. Gut für den Kreislauf und die Versorgung der einzelnen Haare sind Vitamin B3 und E. Natürlich erreicht man damit kein wunderschönes Haar über Nacht. Eine regelmäßige Einnahme ist wichtig um langfristig und nachhaltig gesundes, langes Haar zu bekommen.

Wie schnell wachsen Haare?
Umstritten ist die Frage ob man Mithilfe von Koffein das Haarwachstum anregen kann. Es gibt mittlerweile unzählige Produkte wie bspw. Shampoos, Tinkturen und Haarwässerchen, die Koffein beinhalten. Die Anbieter dieser Produkte werben damit das Haar wachsen zu lassen und sogar Haarausfall vorzubeugen. Richtig ist, dass das Koffein die Durchblutung anregt und somit mehr Nährstoffe und Hormone im Umlauf sind. Das ist gut für die Haare, da Nährstoffe besser verteilt werden und Giftstoffe schneller abtransportiert werden. Alternativ dürft eine Kopfmassage aber eine Ähnliche Wirkung wie das Koffein haben. Zu beachten ist dabei, dass das Koffein natürlich direkt an die Haarwurzel geführt werden muss. Die orale Einnahme mittels Kaffee und Co. bringt nichts, bzw. nur so wenig, dass es keinen Sinn macht.

Gerüchte und Alternativen zum Haarwachstum

Auch in diesem Artikel soll noch einmal das Gerücht, dass Haare nach dem schneiden schneller wachsen ausgeräumt werden. Das ist nicht so! Die Haare wachsen zunächst dicker nach, was das Haar gesünder und dicker erscheinen lässt. Schneller geht es mit schneiden nicht – ganz im Gegenteil. Also ist das keine Antwort auf die Frage Wie schnell wachsen Haare.

Der Markt rund um das menschliche Haar ist mittlerweile sehr groß und unüberschaubar geworden. In den meisten Shampoos ist zwar das gleich drin, jedoch gibt es immernoch wieder Abweichungen. Ein gutes Beispiel sind Shampoos ohne Silikone. Das Silikon lässt das Haar gut aussehen, weil es Risse und Co. heilt, jedoch soll das gar nicht gesund für das Haar sein.

Abschließende Antwort zur Frage: „Wie schnell wachsen Haare?“

1-2cm im Monat. Das ist ein normales Wachstum, wobei 2 schon ein gutes Stück über der Norm ist. Wer sämtliche Tipps befolgt kann es sicherlich auf 3cm im Monat bringen, viel schneller geht es jedoch nicht. Wer von heut auf morgen schöne lange Haare braucht, kann zu Clip in extensions greifen. Hinter dem Link finden Sie einen Artikel zu dieser Alternative.

Wie schnell wachsen Haare? 1-2cm im Monat! Aber es gibt Mittel um das zu beschleunigen. In dem Sinne, viel Erfolg & Spaß beim lesen weiterer Artikel.


VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.0/5 (24 votes cast)
Wie schnell wachsen Haare?, 4.0 out of 5 based on 24 ratings